Fußgänger-Überführung B11 bei Spatzenloh

Julian Chucholowski
© Julian Chucholowski

Ein Beitrag von Julian Chucholowski und Dr. Maximilian Pick

Fortsetzung der Realisierung des Projektes gemäß Beschluss aus dem Jahre 2015.

Antrag

An den Gemeinderat

Icking, den 13.6.16

Die Gemeindeverwaltung wird gebeten, die Genehmigungsplanung und den Förderungsantrag für die Fußgängerbrücke über die B11 am südlichen Ortseingang schnellstmöglich fortzusetzen. Hierzu ist unseres Erachtens erforderlich, einen Planer zu beauftragen die Genehmigungsplanung unverzüglich durchzuführen.“

Begründung:

Wie bekannt, hat der Gemeinderat in der Sitzung am 26. Januar 2015 folgenden Beschluss gefasst:

„Gleichzeitig...“ (neben der überarbeiteten Umgestaltung der B11) „…werden in einem separaten Projekt die Genehmigungsplanung und der Förderungsantrag für die Fußgängerbrücke geplant und baldmöglichst eingereicht.“

Es stellt sich für uns – 19 Monate(!) nach dem Gemeinderatsbeschluss – die Frage, was inzwischen geschehen ist.

Wurde die in der Gemeinderatssitzung beschlossene Detailplanung für die Fußgängerbrücke über die B11 am südlichen Ortseingang bereits in Auftrag gegeben? Wie ist der derzeitige Stand der beschlossenen Projektrealisierung?

Wir meinen, dass eine Baumaßnahme, die eine elementare Sicherheitsfrage – speziell für unser Kinder und Jugendlichen – darstellt und für deren Durchführung ein klarer Auftrag des Gemeinderates erteilt wurde, nicht schon in der Planungsphase so unerträglich verzögert werden darf. Es kann doch auch nicht wahr sein, dass – wie zu hören ist – ein Grund der Verzögerung die Überlastung des Planers sei. Das ist von der Gemeinde als Auftraggeber nicht zu akzeptieren. –

Sicher werden Sie Hn. Gemeinderat Chr. Mielich – als dem Vertreter unseres Ortsvereins – in der anstehenden Beratung des Gemeinderates über diesen Antrag Gelegenheit geben, ggf. weitere Erläuterungen hierzu abzugeben.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Dr. Max Pick
gez. Julian Chucholowski

Dr. Maximilian Pick

Alt-Vereinsvorstand des SPD OV Icking
und Co-Autor zu den Anträgen in der Gemeinde Icking